Tellco Logo
BVG-Mindestzinssatz bleibt bei 1 Prozent

BVG-Mindestzinssatz bleibt bei 1 Prozent

07.11.2018 |

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 7. November 2018 entschieden, den BVG-Mindestzinssatz bei 1 Prozent zu belassen.


Mit diesem Entscheid folgt der Bundesrat nicht der Empfehlung der Eidgenössischen Kommission für die berufliche Vorsorge. Die Kommission hatte eine Senkung des Mindestzinssatzes auf 0,75 Prozent empfohlen.

Das Bundesamt für Sozialversicherungen informiert in einer Mitteilung von Mittwoch, 7. November 2018, dass eine Senkung in diesem Jahr nicht gerechtfertigt sei, was mit «der guten Entwicklung im letzten Jahr bei gleichzeitig tiefer Mindestverzinsung» begründet wird.
 

Der BVG-Mindestzinssatz legt fest, zu wie viel Prozent das Vorsorgeguthaben der Versicherten im BVG-Obligatorium mindestens verzinst werden muss. Er wird jedes Jahr im Herbst vom Bundesrat neu bestimmt.


Tellco AG, Bahnhofstrasse 4
Postfach 713, CH-6431 Schwyz
t +41 58 442 12 91, info@tellco.ch
LinkedIn
Ansicht: Mobile / Desktop
© Tellco AG